Kulturschockprophylaxe

Praxisorientierte Vorbereitung auf den interkulturellen „Störfall“:

  • Sie erlernen Strategien um einen Kulturschock von vorneherein zu vermeiden, ihn ggf. rechtzeitig zu erkennen und effizient zu überwinden.
  • Der Kulturschock ist in der International Classification of Deseases (ICD) als Krankheit definiert.
  • Unerkannt und unbehandelt wird er auf Grund hoher Ausfallzeiten  oft teuer für Projekte und Unternehmen.
  • Er führt unbehandlet zu drastischem Leistungsabfall, zu Arbeitsunfähigkeit, zu Folgeerkrankungen wie Depression und Burnout und führt daher zu höheren Fluktuationsraten im Projekt.
  • Ziel des Prophylaxetrainings: Der Erhalt Ihrer Leistungsfähigkeit und Top-Performance im internationalen Umfeld.

Recent Works

Img

Qualität & USPs

Qualität & USPs

Über 15 Jahre Erfahrung als interkulturelle Trainerin in der freien Wirtschaft und in…

View Details
Img

Auslandsvorbereitung

Auslandsvorbereitung

Kulturraumspezifische, individuelle Auslandsvorbereitungen für Expatriates Wir erarbeiten im 1:1 Coaching nützliche Erweiterungen Ihres internationalen Handlungs-…

View Details
Img

Interkulturelle Führungstrainings

Interkulturelle Führungstrainings

Interkulturelle Führungstrainings befähigen zur Übernahme von Führungsverantwortung in internationalen Settings. Über die Themen: Führungsstile,…

View Details
Img

Interkulturelle Trainings

Interkulturelle Trainings

In interkulturellen Trainings werden Teams fit gemacht für die internationale Zusammenarbeit. Arbeitsrelevant unterschiedliche Konzepte…

View Details